Wir haben im Trainsane Gym drei Geräte für das Wadentraining. In diesem Tutorial erklären wir euch, wie ihr Wadenheben sitzend korrekt ausführend könnt.

Diese Übung beansprucht fast ausnahmslos den Schollenmuskel (musculus soleus), der unter dem Zwillingswadenmuskel sitzt und nur an den beiden äusseren Unterschenkelseiten zum Vorschein kommt. Die Übung eignet sich auch sehr gut für Personen, die Probleme mit Wadenheben stehend haben (Rückenprobleme). Wir empfehlen diese Übung am Schluss des Beintrainings auszuführen, wenn die Beine bereits gut aufgewärmt sind.

Die richtige Ausführung

Setze dich in das Gerät und positioniere deine Fussballen parallel auf das Fussbrett. Fixiere mit dem Polster deine Oberschenkel, so dass du einen festen Halt während der Übungsdurchführung hast. Es ist ratsam, den Rücken durchzustrecken und wie gewohnt eine leichte Hohlkreuzstellung im unteren Rückenbereich einzunehmen.

Bei der Ausführung drückst du deine Fersen soweit wie möglich nach oben gegen das Polster. Anschliessend senkst du die Fersen wieder soweit wie möglich nach unten ab.

Häufige Fehler

Die Fehleranfälligkeit auf diesem Kraftgerät ist denkbar gering. Dennoch solltest du darauf achten, beim sitzenden Wadenheben eine hohe Bewegungsamplitude mit deiner Ferse zu erreichen, um einen möglichst hohen Trainingseffekt zu erzielen. Ursache für ein schlechtes Muskelgefühl ist meist ein zu hohes Trainingsgewicht – reduziere es und senke die Ferse soweit wie möglich ab und drücke sie anschliessend so weit wie möglich nach oben.

Related Posts:

Beine & Po mit TRAINSANE GIRL Bikini-Athletin Denize

Beine & Po mit TRAINSANE GIRL Bikini-Athletin Denize

Beine & Po mit TRAINSANE GIRL Bikini-Athletin Mirjam

Beine & Po mit TRAINSANE GIRL Bikini-Athletin Mirjam

The Way to Glory IV. – TRAINSANE Athletes Tibor and Pina LEGDAY

The Way to Glory IV. – TRAINSANE Athletes Tibor and Pina LEGDAY

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.